Results of the 123 Four Seasons Hat Tournament (Edition Summer 2013)

Am Samstag, den 13. Juli 2013, fand am Berliner Tempelhof wieder das legendäre Hut-Turnier in der diesjährigen Sommer-Edition statt. Seit vielen Jahren veranstalten die Berlin Jammers vierteljährlich die 123-Four-Seasons-Hut-Turniere, und dies mit großem Andrang. Traditionell richten die Gewinner des vergangenen Turniers als Turnierdirektoren das nächste Event aus. Der Wahlberliner und ehemalige Heidelberger, Mehrdad Hosseinian, und der frisch zugezogene Freddy Finner aus Karlsruhe hatten die Ehre, das begehrteste der vier Jahresturniere zu organisieren.

SommerHut2013

Wie immer entschied der Hut am Mittag, wie sich die Pairs-Teams zusammensetzen sollten.Und dies läuft üblicherweise nach den bewährten Berliner Judging-Regeln, bei denen die Ausführung nur einfach, der Artistische Eindruck zweifach und die Schwierigkeit sogar dreifach gewertet werden.

Im Pool A konnten sich auf dem dritten Platz Stefan “Dünk” Dünkel mit Marc Pestotnik hinter dem zweitplatziertem Team Anton Capellmann und Woo Wunder die Plätze im Finale sichern. Den ersten Platz des Pools sicherten sich Bianca Strunz und Jan Schreck.

Im Pool B landeten auf dem dritten Platz Ilka Simon (Köln) mit Philipp “Sleepy” Lenarz hinter den beiden Turnierdirektoren Mehrdad “Mördi” Hosseinian und Freddy Finner, die durch den Zufall des Hutes wieder ein Team bildeten. Die Gewinner des Pools war das Team bestehend aus Philipp “pk” Krüger und Waldemar “Waldi” Wagner (Köln).

Im Finale konnten sich Anton und Woo mit schwierigen Tricks vor einem energiegeladenen und schön anzuschauenden Run von Dünk und Marc den dritten Platz auf dem Treppchen sichern. Auf dem wohl schicksalhaften zweiten Platz landete das deutsche Vizemeisterteam, die Turnierdirektoren Mördi und Freddy, knapp hinter den verdienten Siegern Waldi und Phil, die mit sicheren Tricks und schönen Coops den Wind bekämpften und sich durchgehend gute Noten sicherten.

Photos by: Kolja

Ein gelungenes Turnier bei bestem Wetter, schönem Wind, riesigem Buffet und Gästen aus Köln und München.

Hier die gesamten Ergebnisse:

Halbfinale Pool A:
1. Bibi/Schreck 65,3p
2. Anton/Woo 63,91p
3. Dünk/Marc 61,6p
4. Kolja/Säsh 58,7p
5. Pille/Harry 49,3p

Halbfinale Pool B:
1. Waldi/pk 65,21p
2. Freddy/Mördi 62,46p
3. Ilka/Sleepy 60,95p
4. Greg/Makki 51,81p
5. Lusti/Toby 51,71p

Finale:
1. Waldi/pk 67,54p
2. Freddy/Mördi 66,89p
3. Anton/Woo 56,1p
4. Dünk/Marc 55,65p
5. Bibi/Schreck 54,37p
6. Ilka/Sleepy 49,44p

— english version —————

The summer edition is the highlight of the four, single Berlin “Grand Slams”, better known as the 123 four seasons hat.

The atmosphere was fantastic, the weather absolutely perfect with sunny vibes from the very beginning to the very end, with a steady but strong wind which was difficult to read at some times, but the jammers did their very best and contributed their share to make this day so special. Jammers from Cologne and Munich came all the way down to Berlin and did their very best to show their skills at the former Tempelhof Airfield.

Take a close look at the pictures to see how much fun we all had!

Zzzz ya soon, what about the Autumn Hat?

Check: 123 Four Seasons Hat Tournament (edition: Summer 2013) for a detailed report

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s